Über Uns

WAS IST DAS MÜMU?

Das Müll Museum Soldiner Kiez gibt dem sogenannten Müllproblem im Weddinger Bezirk in Berlin einen permanenten Ort zum Austausch. Kunstwerke von lokalen Künstler*innen erzählen die Kiezgeschichte von den politischen Säuberungen in den 1930er Jahren bis in die Gegenwart. Seit der Eröffnung am 15. März 2019 hat sich das MüMu zu einem akzeptierten Kunst- und Bildungsort für Grundschulen aus ganz Berlin entwickelt. Wöchentliche Workshops und Events finden gemeinsam mit dem lokalen Netzwerk statt.

WER SIND WIR?

Wir sind ein disziplinäres Team mit großen Sozialkompetenzen, das seit über 15 Jahren im Soldiner Kiez tätig ist. Besonders in den letzten Jahren haben wir gemerkt, dass die Streitereien über den Müll, der in der Nachbarschaft auf den Straßen herum flirrt, immer wieder für Streit unter den Anwohner*innen führt. Man beschuldigt sich gegenseitig, für falsche Entsorgung des Mülls verantwortlich zu sein. Zudem ist der Müll immer wieder Anlass für Rassismen. Wir haben also beschlossen, dem Müll ein Zuhause zu geben und einen Ort für ökonomische und soziale Nachhaltigkeit zu schaffen.

GRÜNDERINNEN AUS DEM KIEZ:

Susanne Schultze-Jungheim (Interkulturelle Theaterpädagogin)
Lena Reich (Kunsthistorikerin, Autorin)
Marianna Moreno Kuhnke (Juristin mit Schwerpunkt Umweltrecht und Nachhaltigkeit)

WAS ÜBER UNS BERICHTET WIRD

Das Müll Museum taucht immer wieder gerne in der Presse auf. Hier teilen wir die aktuellsten Beiträge und die, die wir besonders mögen.

UNSERE UNTERSTÜTZER

WEM WIR DANKEN

Das Müll Museum Soldiner Kiez ist mit Hilfe eines großen Unterstützerkreises entstanden, der sich aus den hier ansässigen Künstlerinnen und Künstlern, Nachbarn und Vereine zusammensetzt, u.a. Mario Burbach, Ron Gerlach und Oliver Breitengraser, Matthias von Hoff, Martin Jurgons, Kirsten Reinhardt, Benjamin Renter, Annette Stemmann, Steve Wendt. Des weiteren: das Grünflächenamt Berlin, Genossenschaft PA 58, Gemeinde an der Panke, Interkulturelles Theater Zentrum ITZ Berlin, MiM Menschen im Mittelpunkt, Sabine Klopffleisch, Dr. Hans-Rainer Sandvoß, Soldiner Kiez Verein P.U.K. a Malta, Villa Römer e.V., Kryolan, Zusammen gegen Rassismus und noch viele mehr. Ein weiterer Dank geht auch an die Stadt Berlin.  

 

Wo wir zu finden sind

Müll Museum Soldiner Kiez
Prinzenallee 39, 13359 Berlin
Google Maps

Verbindungen mit der BVG:
M255, M27, M13, U8, S1

muellmuseumsoldinerkiez@gmail.com

Öffnungszeiten
Freitags 10.00h - 18.00h (ausser Schulferien)